Bienenpädagogik mit allen Sinnen

Die Wildbienen Imkerei entwickelt interaktive Konzepe und Materialien für die Umweltbildung mit Insekten.

 

Rund die Hälfte der geschätzten 10. Millionen Arten weltweit sind Insekten. Das Körpergewicht der kleinen Tiere stellt einen beachtlicher Teil der globalen Biomasse.

Bei uns und auf der ganzen Welt sind Insekten sind essentieller und lange vernachlässigter Teil der biologischen Vielfalt.

 

Die Honigbene ist Sympathieträger und Lieblig des Menschen. Sie ist ein wichtiger Türöffner zur wundervollen und unglaubich vielfältigen Welt der Insekten.


Ein innovativ experimenteller Zugang zur Umwelt Bildung steht im Zentrum der Arbeit des Naturpädagogen Nils Sunil Kolibri Hilliges.

 

Neugierde, Spielfreude, Sinneserfahrung und Austausch werden dabei mit kognitiver Wissensvermittlung verknüpft und erweitert.


Umweltpädagogische Gruppen werden zur Zeit zu den folgenden Themen angeboten: